Thun: Frau zu Hause brutal überfallen
Aktualisiert

Thun: Frau zu Hause brutal überfallen

Eine Schweizerin mittleren Alters ist in ihrer eigenen Wohnung in Thun angegriffen und mit einem Messer verletzt worden.

Mit mehreren Schnitt- und Stichwunden wurde die Frau am Freitag ins Spital eingeliefert.

Ein 20-jähriger Nachbar afghanischer Herkunft, der dringend der Tat verdächtigt wird, konnte später von der Polizei in der Wohnung des Opfers festgenommen werden. Er wurde in Untersuchungshaft gesetzt.

Deine Meinung