Aktualisiert 19.08.2009 19:58

FussballThun nicht mehr Leader

Der FC Thun steht nach der vierten Runde nicht mehr an der Spitze der Challenge League.

Die von Murat Yakin trainierten Berner Oberländer trennten sich vom Tabellenvierten Vaduz in einem Nachtragspiel 1:1.

Die Thuner gaben den Sieg in letzter Minute noch aus der Hand. Die Nachspielzeit war schon fast um, als Zahnd im eigenen Strafraum nach einem Kopfball von Stuckmann die Hand zu Hilfe nahm. Den fälligen Penalty verwertete Nick Proschwitz souverän zum späten Ausgleich. Für den Deutschen war es bereits das vierte Saisontor. Für Thuns Führung hatte kurz vor der Pause Oscar Scarione gesorgt.

Die Partie wurde erst gestern ausgetragen, weil am Wochenende im Lachen-Stadion ein Leichtathletik-Meeting stattgefunden hatte.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.