Fussball: Thun weiterhin im Tief
Aktualisiert

FussballThun weiterhin im Tief

Der FC Thun verspielte im Montagsspiel der 26. Challenge-League-Runde gegen Biel eine 2:0-Pausenführung und den ersten Sieg seit dem 23. März.

Biel machte dank den Toren von Yanick Heiniger und Loïc Chatton in den letzten zehn Minuten den Rückstand wett und sicherte sich ein 2:2. In den letzten sechs Wochen holte der ASL-Absteiger Thun nur zu zwei Punkte.

Rangliste (je 26 Spiele):

1. St. Gallen 69. 2. Lugano 64. 3. Yverdon 44. 4. Wil 41 (34:24). 5. Biel 41 (51:45). 6. Wohlen 37. 7. Concordia Basel 34. 8. Winterthur 33. 9. Lausanne-Sport 32 (32:35). 10. La Chaux-de-Fonds 32 (35:39). 11. Thun 32 (49:59). 12. Schaffhausen 30. 13. Stade Nyonnais 25. 14. Servette 22. 15. Locarno 20. 16. Gossau 19.

(si)

Deine Meinung