Thuner Künstler: Indien-Stipendium
Aktualisiert

Thuner Künstler: Indien-Stipendium

Ein verlockendes Angebot hat die Stadt Thun für einen Künstler aus der Region parat: Ein halbes Jahr lang kann ein Kulturschaffender kostenlos in einem Atelier in Nordostindien leben und arbeiten.

Bewerben können sich aber nicht alle professionellen Künstler: Das Atelier sei nämlich nicht für verstärkte Musik geeignet. Interessierte müssen sich bis am 15. März anmelden.

Deine Meinung