Steinebrunn TG: Thurgauer bringen neuen Camaro in die Schweiz
Aktualisiert

Steinebrunn TGThurgauer bringen neuen Camaro in die Schweiz

Chevrolet bietet das 1LE Paket neu für den Camaro ZL1 an. Das erste in der Schweiz registrierte Modell ist im Thurgau erhältlich.

von
sav
1 / 7
Der Chevrolet Camaro ZL1 1LE ist die bisher schnellste Version des Camaro.

Der Chevrolet Camaro ZL1 1LE ist die bisher schnellste Version des Camaro.

Nik Roth
Nussberger Direkt Import aus Steinebrunn TG hat als erste Firma der Schweiz den ZL1 1LE typisiert und bietet ihn stolz zum Verkauf an.

Nussberger Direkt Import aus Steinebrunn TG hat als erste Firma der Schweiz den ZL1 1LE typisiert und bietet ihn stolz zum Verkauf an.

Nik Roth
Das Auto wird zu einem Neupreis von rund 120'000 Franken angeboten.

Das Auto wird zu einem Neupreis von rund 120'000 Franken angeboten.

Nik Roth

Der Chevrolet Camaro ZL1 1LE ist die bisher schnellste Version des Camaro. Nun hat Nussberger Direkt Import aus Steinebrunn TG als erste Firma der Schweiz den ZL1 1LE typisiert und bietet ihn stolz zum Verkauf an. «Es war aufgrund der optimierten Aerodynamik ein langwieriges Projekt», sagt Firmeninhaber Hansjörg Nussberger. Das Auto wird zu einem Neupreis von rund 120'000 Franken angeboten.

Momentan verfügt NDI-Cars über ein einzelnes Exemplar. Aber: «Mehr sind schon unterwegs», versichert Tobias Nussberger, Verkauf und Marketing bei NDI. Leider ist eine Probefahrt erst bei ernstem Kaufinteresse möglich. Es ist jedoch geplant, den flotten Camaro ZL1 1LE an US-spezifischen Veranstaltungen vorzuführen, so Nussberger.

Schon bei der Entwicklung des 1LE lag der Fokus auf der Rennstrecke und so unterscheidet sich das Modell speziell durch aerodynamische Optimierungen von den anderen Ausführungen. Auf der Nürburgring-Nordschleife wurde eine Rundenzeit von 7:16:04 erzielt. Somit schnellster je gemessener Camaro auf dieser Strecke. Verschiedene Anpassungen am Fahrwerk, Front und Leichtmetallräder machen dieses Fahrzeug rund 27 Kilogramm leichter als seine Geschwister, während der 659 PS starke V8 Motor unangetastet bleibt. Dadurch ist dieser Camaro noch eine Spur sportlicher als schon üblich und präsentiert sich mit der für die 1LE-Serie charakteristischen mattschwarzen Haube.

Deine Meinung