Tiefe Autonummern in Basel zu ersteigern
Aktualisiert

Tiefe Autonummern in Basel zu ersteigern

Ab Juli kann man auch im Kanton Basel-Stadt Kontrollschilder mit speziellen Nummern ersteigern. Die Versteigerung der BS-Kontrollschilder erfolgt über die Internet-Plattform www.
ricardo.ch.

«Dies hat sich als die weitaus preisgünstigste Variante herausgestellt», sagt Polizeisprecher Klaus Mannhart. Auf Grund der Erfahrungen in anderen Kantonen rechnet er mit jährlichen Einnahmen von rund 150000 Franken.

Die Mindestangebote werden von der Behörde festgesetzt. Sie bewegen sich zwischen einigen hundert Franken für fünfstellige und zehntausend Franken für einstellige Nummern. Wann BS 1 unter den Hammer kommt, ist noch unklar.

(aj) (sda)

Deine Meinung