Tiefere Prämien für Nichtraucher

Aktualisiert

Tiefere Prämien für Nichtraucher

Wenn es nach Gesundheitsminister Pascal Couchepin geht, sollen Raucher künftig stärker zur Kasse gebeten werden als die Nichtraucher.

Laut «SonntagsBlick» referierte der Direktor des Bundesamts für Gesundheit (BAG), Thomas Zeltner, an einer Tagung über den «Nichtraucher-Bonus» bei Krankenkassenprämien.

Pascal Couchepin denke über eine solche Reduktion nach, sagte Zeltner vor der Schweizerischen Public Affair-Gesellschaft. Denn diese lebten gesünder und verursachten damit weniger Gesundheitskosten.

Laut Couchepin sollen Nichtraucher «ein oder zwei Prozent» weniger Prämie berappen als die qualmenden Versicherungsnehmer. Bei einer Jahresprämie von 3000 Franken könnten die Nichtraucher so mit einer Reduktion von 30 bzw. 60 Franken rechnen.

Deine Meinung