Vollbremsung: Tier gerettet - Wagen überschlägt sich
Aktualisiert

VollbremsungTier gerettet - Wagen überschlägt sich

Ein 19-Jähriger war heute um 5:45 mit seinem Auto auf der A1 bei Münchwilen TG unterweges. Plötzlich huschte ein Tier über die Fahrbahn - der Fahrer trat voll auf die Bremse und verlor die Herrschaft über sein Fahrzeug.

Der Wagen überschlug sich nach Angaben der Thurgauer Kantonspolizei ins rechtsseitige Wiesland und kam auf dem Dach liegend beim Wildzaun zum Stillstand. Der Unfallverursacher konnte das Fahrzeug selbst verlassen und blieb unverletzt. Insgesamt entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Deine Meinung