Aktualisiert 04.02.2004 21:55

Tier-Kampagne wurde gestoppt

Nach den heftigen Protesten gegen die Inserate mit gekreuzigten Tieren reagiert die Tierhilfe Zodiac.

«Die Kampagne wurde gestoppt», so Ursula Bernet von Zodiac. So werden auch die geplanten 200 bis 300 Plakate in der Ostschweiz nicht zu sehen sein.

Laut Begert wollte die Organisation nicht irgendwelche Gefühle mit den Inseraten verletzen.

Bei Zodiac gingen gestern massenhaft negative sowie aber auch positive Reaktionen auf die Kampagne ein.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.