England: Tieraktivisten besetzen Nobel-Restaurant von «Salt Bae»

Publiziert

EnglandTieraktivisten besetzen Nobel-Restaurant von Salt Bae

Animal Rebellion macht mit einer ungewöhnlichen Aktion auf sich aufmerksam. In Luxus-Restaurants in England setzten sie sich auf reservierte Plätze.

von
Thomas Sennhauser

Darum gehts

Die Aktivistengruppe Animal Rebellion machte vergangenen Samstagabend mit einer eher ungewöhnlichen Aktion auf sich aufmerksam. In zwei Luxus-Restaurants in England besetzten 16 Anhänger der Bewegung für Tier- und Klimagerechtigkeit dabei für Gäste reservierte Plätze.

Die Demonstranten hielten nachgemachte Speisekarten in die Höhe, auf denen die Forderungen der Gruppe standen, wie beispielsweise «Unterstützung für Landwirte und Fischereigemeinden bei der Umstellung auf ein pflanzliches Lebensmittelsystem». In Manchester war das Michelin-Restaurant Mana betroffen. Ein Sprecher von Animal Rebellion gab an, dass Mana ins Visier genommen wurde, da es sich weigere, Veganer zu bedienen, und eine fleischlastige Speisekarte habe.

Auch Restaurant von Salt Bae betroffen

Auch ein Restaurant der Kette Nusr-Et in London wurde von der Bewegung eingenommen. Deren Besitzer Nusret Gokce alias «Salt Bae» ging mit seinen Videos in den sozialen Medien viral. Mit seiner theatralischen Art, Salz auf vergoldete Steaks zu streuen, erlangte der türkische Metzger, Koch und Gastronom weltweit Bekanntheit. Die Steaks werden in den Nusr-Et-Restaurants für bis zu 1450 Pfund serviert.

Die öffentliche Zurschaustellung von Fleisch von Nusret Gokce alias «Salt Bae» missfällt den Aktivisten.

Die öffentliche Zurschaustellung von Fleisch von Nusret Gokce alias «Salt Bae» missfällt den Aktivisten.

Facebook/Nusret Gokce

Eine Reihe von Demonstranten wurde anschliessend von dem Restaurantpersonal aus den beiden Restaurants entfernt. Die restlichen Gäste applaudierten während dem gewaltsamen Rauswurf. Erst vor ein paar Wochen sorgte die Aktivistengruppe in Gordon Ramsays Drei-Sterne-Michelin-Restaurant im Londoner Stadtteil Chelsea mit einer ähnlichen Aktion für Aufsehen. 

Soll Fleisch aus Restaurants verbannt werden?

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

Deine Meinung

71 Kommentare