Neue Igelstation: Tierpark Goldau zeigt seine versteckte Igelstation
Aktualisiert

Neue IgelstationTierpark Goldau zeigt seine versteckte Igelstation

Der Tierpark Goldau öffnet nächste Woche seine versteckte Igelstation für die Besucher. Sie liegt etwas abseits im neuen Ausbaugebiet und bleibt der Öffentlichkeit normalerweise verborgen.

«Jährlich pflegen wir dort 50 bis 80 Igel», sagt Tierpark-Rangerin Barbara Vincenz. Die Besichtigung der Igelstation ist kostenlos. Doch es gibt noch mehr zu entdecken: «Bei der Führung zeigen wir auch unsere fortschrittliche Mäusezucht, die normalerweise ebenfalls nicht öffentlich zugänglich ist», so Vincenz. Mehr Informationen unter

www.tierpark.ch

Deine Meinung