Aktualisiert 11.11.2011 10:22

Ein Schlag Vorsprung

Tiger Woods erstmals seit einem Jahr vorne

Tiger Woods führt zum ersten Mal seit 2010 wieder alleine die Rangliste bei einem Golfturnier an.

Tiger Woods kann wieder jubeln.

Tiger Woods kann wieder jubeln.

In Sydney ist der einstige Weltranglisten-Erste mit einem Schlag Vorsprung auf den Australier Peter O'Malley ins Wochenende gestiegen. Am Freitag gelang dem Amerikaner eine Runde von fünf unter Par. Woods überzeugte sowohl im langen Spiel als auch mit dem Putter, machte aber noch Steigerungspotenzial aus: "Ich habe sehr gut gespielt. Vom Gefühl her hätte ich gerade so gut acht oder neun Schläge unter Par sein können."

Zum Gefühl, erstmals seit dem Turnier in Thousand Oaks, Kalifornien, vor knapp zwölf Monaten wieder alleine zuoberst zu stehen, sagte Woods: "Es fühlt sich sehr gut an. Und es fühlt sich noch besser an, dass ich dort bin und gut spiele."

Woods, der seit dem Australian Masters 2009 auf einen Titelgewinn wartet, ist einer von acht Amerikanern, die sich in Sydney auf den Presidents Cup vorbereiten, der nächste Woche in Melbourne ausgetragen wird.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.