Influencer Radar kuratiert von Picstars – #feelslikeprada erobert europäische Städte

Influencer Radar kuratiert von Picstars#feelslikeprada erobert europäische Städte

Im Ticker vom Influencer Radar gibt es alles Wissenswerte aus der Welt der Influencerinnen und Influencer, von neuen Tiktok-Trends, spannenden Stories und Social Media News zu lesen.

von
Alexandra Scheibler
Antonia Stickdorn

Deine Meinung

Dienstag, 26.10.2021

#feelslikeprada erobert europäische Städte

Die italienische Luxus-Modefirma Prada bemalt die Städte Europas. Die bekannten Modestädte Milan, Paris, London und Amsterdam haben jetzt auch einzigartige, farbige, mit Prada bekleidete Gebäude.

Die ikonischen Gebäude der Städte wurden mit denselben Mustern der neuen Kollektion der Kampagne «Feels like Prada» bemalt. Eine innovative Mischung aus Kunst, Architektur und Mode.

Prada bringt Farbe und Freude in die Städte. Die Menschen sind begeistert und teilen Fotos von den Gebäuden mit dem Hashtag #feelslikeprada. Diese neue Kampagne erregte schnell Aufmerksamkeit auf Social Media. Prada bringt Gefühle, Emotionen und verschiedene Sinne zusammen und integriert sie in der physischen und digitalen Umgebung.

Instagram/ @milanoeprovincia

Montag, 25.10.2021

Dieser Influencer geht ins All

DPA

Der ESA-Astronaut Matthias Maurer bereitet sich, laut ZDF, derzeit auf seine ISS-Mission vor.

Der Wissenschaftler möchte seine Mission neuen Zielgruppen vermitteln und sich deshalb mit seiner Kommunikation vor allem den sozialen Medien widmen. Es sei wichtig, einen Zugang zu dieser Forschung zu schaffen, um die interessierten und bisher nicht erreichten Personen mit einzubinden.

Die Priorität seiner Arbeit, liege allerdings nach wie vor bei der Wissenschaft und nicht beim nächsten Post auf diversen Social-Media-Kanälen.

Porsche will auf virtuelle Influencer setzen

Reuters

Mit einer Beteiligung an Imaker, dem führenden Anbieter von virtuellen Influencern in China, setzt Porsche weiter auf digitale Produkte und Dienstleistungen, wie in einer Meldung zu lesen ist.

Wie Porsche berichtet, soll das Fahrzeug «zu einem wichtigen Bestandteil des digitalen Lebens und der Unterhaltung werden – und den Kunden ein komfortables, nahtloses und überzeugendes Erlebnis bieten».

Dass virtuelle Influencerinnen und Influencer immer mehr an Bedeutung gewinnen, konnte man vor ein paar Wochen auch bereits auf 20 Minuten lesen.

Dienstag, 19.10.2021

Chnoblibrot trendet auf Tiktok

Das neueste Tiktok-Rezept scheint schlicht und einfach köstlich zu sein. Hast du es schon probiert? Es geht ganz einfach und ist nach nur wenigen Minuten parat. Brot, Butter, Kräuter, Käse und ab in den Ofen. Essen ist fertig!

«#Brotal lecker dieses #knoblauchbrot», schreibt der deutsche Foodblogger Marcel Radtke alias @marcelfulsche1 unter sein gepostetes Knoblauchbrot Tiktok-Video, welches er bereits im August mit seiner Community teilte.

Zehn Millionen Aufrufe kann das Knoblauch nun schon verzeichnen. Userinnen und User posten seit neuestem wieder eigene Interpretationen vom aktuell trendenden Rezept mit dem Hashtag #knoblauchbrot.

Marcels Tiktok-Video alleine generierte ganze 2,7 Millionen Views.

Tiktok/ @marcelfulsche1

Instagram plant neues Tool um vor künftigen Outages zu warnen

Diese Frage stellen sich in letzter Zeit viele. Das Outage vom 4. Oktober von Instagram, Facebook und Whatsapp wird zum grossen digitalen Skandal. Nach diesem unerwarteten Ausfall überlegen sich Influencerinnen und Influencer nun, ob sie nicht doch eine Alternative zu den bisherigen benutzten Social Media Plattformen suchen sollten.

Die Mehrheit von Influencerinnen und Influencern möchte nun weniger abhängig von Facebook und Instagram sein. Sie sind auf der Suche nach neuen Strategien. Mehr personalisierte Websites und Blogs, aber auch die Nutzung von Plattformen wie Pinterest und Tiktok, sind die bisher angedachten Alternativen.

Instagram jedoch erkennt das Problem und bietet ein neues Tool an. Bei zukünftigen Ausfällen und technischen Problemen sollen Userinnen und User bald eine Meldung via Instagram bekommen und eine weitere, sobald diese gelöst wurden.

Wird dieses neue Feature die Content Creator beruhigen? Instagram startet die Probephase in den USA und wird testen, ob diese Lösung eine positive Wirkung hat.

REUTERS

Beatles-Lover können ihren Popikonen jetzt auf Tiktok folgen

Die beliebteste Rock- und Pop- Band der 60er-Jahre ist jetzt auf Tiktok. John, Paul, George und Ringo sind seit letzten Freitag offiziell Teil der Tiktok-Welt. Beatles-Lover können ab sofort dem neuen Account folgen. Die 36 erfolgreichsten Hits stehen jedem und jeder zur Verfügung. Userinnen und User dürfen die legendären Songs also für ihre eigenen Videos nutzen.

Den offiziellen @thebeatles Account gibt es erst seit ein paar Tagen und er hat bereits 193'700 Followerinnen und Follower auf Tiktok gewonnen. Der schon länger bestehende Instagram-Account, hat 3,8 Millionen Abonnentinnen und Abonnenten. Beatles-Fans haben über die sozialen Medien jetzt eine noch stärkere Verbindung zu ihren beliebten Popikonen.

AFP

Dienstag, 12.10.2021

Facebook will Teenager auf Instagram schützen

Die «Instagram Kids» Initiative von Facebook war ein echtes No-Go. Facebook sammelte harsche Kritik von Medien und Kinderschutz-Organisationen wegen der neu geplanten Kinderversion der App. Experten sind der Meinung, dass keine Instagram-Version für Kinder unter 13 Jahren erstellt werden sollte. Die Nutzung der App könnte negative Auswirkungen auf die psychische Gesundheit der Kinder haben. Also stoppt Facebook das Projekt und fokussiert auf eine neue Zielgruppe.

Facebook will sich nun auf die Sicherheit von Teenagern konzentrieren. Drei neue Sicherheitsfeatures werden demnächst auf Instagram sichtbar sein. Mit der «Opt-in»- Funktion können Eltern bestimmen, wie viel Zeit die Kinder auf der Plattform verbringen dürfen, welche Inhalte die Kinder sehen dürfen und welchen Accounts sie folgen dürfen. Die «Nudging»-Funktion vermeidet die Anzeige von schädlichen Posts in den Feeds der Jugendlichen. Ausserdem hat Facebook dafür gesorgt, eine «Take a Break»-Funktion einzubauen. Diese ermöglicht den Teenagern eine Auszeit von Instagram und somit einen Social Media Detox.

AFP

KFC verschenkt Poulet

Das US-amerikanische Fast-Food Unternehmen KFC ist bekannt für sein frittiertes Poulet. Harland D. Sanders ist der Gründer der Firma und der Erfinder vom sogenannten «Kentucky Fried Chicken». Das Poulet-Rezept bleibt seit 1930 geheim. Userinnen und User versuchen immer wieder, das Geheimrezept herauszufinden und nachzumachen. Auf Youtube gibt es bereits Tausende hochgeladene Videos der KFC-inspirierten Rezepte.

KFC España schätzt das Engagement der spanischen Userinnen und User und will sie nun belohnen. Seit dem 8. Oktober kann man die eigenen Poulet-Rezepte auf der KFC Website hochladen. Die von der Firma auserwählten Gewinnerinnen und Gewinner können schliesslich diverse Poulet-Gerichte gratis in ihren Lieblings-KFC-Restaurants probieren.

Unsplash/Aleks Dorohovich

Montag, 11.10.2021

Pinterest unterstützt Mental Health

Anlässlich des Mental Health Awareness Day, am vergangenen Sonntag, 10. Oktober, setzt die Personal Media Plattform Pinterest einen Fokus auf die mentale Gesundheit. Wie sie in einer Mitteilung schreiben, soll es auf der Plattform bis Ende Oktober Unterstützung zum Wohlbefinden geben.

Die sehr auf Positivität ausgerichtete Plattform, hat nun mit der «Compassionate Search» Funktion eine Möglichkeit entwickelt, Userinnen und Usern inspirierende, motivierende und hilfreiche Tipps zur Seite zu stellen. Ist man traurig oder gestresst, könne man mit Begriffen rund um das Thema Wohlbefinden, auf Pinterest lehrreiche Ressourcen entdecken.

Die «Compassionate Search» ist in diesem Jahr auch in Deutschland verfügbar. Wann es diese Möglichkeit auch in der Schweiz geben wird, wurde bisher nicht kommuniziert.

Dienstag, 05.10.2021

Tiktok bringt erste offizielle NFT-Kollektion heraus

Um Creators auf der Plattform weiter zu unterstützen, lanciert Tiktok die erste offizielle NFT-Kollektion verschiedener Künstlerinnen und Künstler.

In Zeiten der wachsenden Creator Economy möchte die App den kreativen Userinnen und Usern weitere Möglichkeiten der Monetarisierung ihrer Inhalte geben.

Die Auswahl der bedeutensten Kurzvideos von bekannten Creators der Plattform werden unter Tiktok Top Moments zusammengefasst. Ab Mittwoch, 6. Oktober 2021, werden diese Top Moments als NFTs, unter anderem von Lil Nas X, in Kooperation mit weiteren bekannten Künstlerinnen und Künstlern erhältlich sein.

Wie im Tiktok Newsroom zu lesen ist, werden «die One-of-One-NFTs (…) über Ethereum erhältlich sein, und die limitierte Auflage der NFTs (…) von Immutable X betrieben.»

Instagram testet Affiliate Marketing

Der Look der Lieblingsinfluencerin lässt sich bei Instagram inzwischen auch per Knopfdruck bestellen. Die App testet derzeit Affiliate Marketing über die bereits 2016 eingeführten Product Tags.

Instagram

Hat die Marke ihre Produkte in den Instagram Shop geladen, so können künftig Influencerinnen und Influencer diese Produkte in ihren Stories oder Feed Posts inszenieren und per Klick zum shoppen direkt auf der App einladen.

Kaufen die Nutzer oder Nutzerinnen solch ein Produkt, wird der Creator mit einer Provision belohnt.

An der Tiktok World spricht die Plattform über Community, Shopping und Entertainment

In der vergangenen Woche hat die Kurzvideo-Plattform Tiktok zu ihrem ersten globalen Event eingeladen.

Mit 1 Milliarde Nutzerinnen und Nutzer weltweit, spielt Tiktok bei der Entstehung von Trends auf Social Media eine grosse Rolle. Communities vernetzen sich global, kreieren unterhaltsamen Content und treiben so die Weiterentwicklung von Werbemöglichkeiten auf der App voran.

Mit verschiedenen neuen Tools und verbesserter Zielgruppenansprache, unterstützt Tiktok die Zusammenarbeit zwischen Influencerinnen und Influencern sowie Brands.

Tiktok möchte nun Unterhaltung, Community und den Handel noch stärker miteinander verbinden. Der Buzz, den der Hashtag #TiktokMadeMeBuyIt hervorgerufen hat, zeigt das Potenzial, das Tiktok im Bereich Social Commerce hat.

0 Kommentare