Keine Gäste angemeldet: Tiktok rettete Charlottes (8) Geburtstagsparty

Publiziert

Keine Gäste angemeldetTiktok rettete Charlottes (8) Geburtstagsparty

Mit so viel Unterstützung rechnete diese Tiktokerin wohl kaum, als sie ein Video darüber postete, dass nur eine Person zur Geburtstagsfeier ihrer kleinen Schwester kommen möchte. 

von
Samira Kunz
1 / 4
Chloe organisierte mithilfe von Tiktok eine grossartige Geburtstagsparty für ihre kleine Schwester Charlotte.

Chloe organisierte mithilfe von Tiktok eine grossartige Geburtstagsparty für ihre kleine Schwester Charlotte.

Tiktok @chloebluffcakes
Es gab ein Ponyreiten.

Es gab ein Ponyreiten.

Tiktok @chloebluffcakes
Die Gruppe Mid South Jeeps fuhr als Parade vorbei.

Die Gruppe Mid South Jeeps fuhr als Parade vorbei.

Tiktok @chloebluffcakes

Darum gehts:

  • Eine Tiktok-Userin postete, dass sich nur eine Person zur Geburtstagsfeier ihrer kleinen Schwester angemeldet hat.

  • Daraufhin eilten ihr andere Tiktok-User und -Userinnen zu Hilfe.

  • Sie dekorierten das Fest und brachten Geschenke.

Als die 28-jährige Chloe Sexton aus dem US-Staat Tennessee auf Tiktok postete, dass sie nur eine Antwort auf die Einladung zur Geburtstagsfeier ihrer kleinen Schwester Charlotte (8) erhalten hatte, rechnete sie sicherlich nicht mit diesem Ergebnis. Ihr Video ging viral und hat inzwischen über zwei Millionen Likes bekommen. Chloe war besonders emotional, da ihre Mutter im März wegen eines Hirntumors verstorben war und sie fürchtete, ihre kleine Schwester könnte nicht das Geburtstagsfest feiern, das sie sich wünschte, wie sie CNN erzählte.

Daraufhin meldeten sich viele Tiktok-Benutzer und -Benutzerinnen, die nicht nur ans Fest kommen wollten, sondern auch bei der Vorbereitung halfen. Am Samstag vor einer Woche dekorierten sie das Haus, brachten viele Geschenke und sorgten für viele Überraschungen. Eine Frau aus Mississippi brachte sogar ein Pferd, auf dem die Kinder reiten durften. Die Gruppe Mid South Jeeps veranstaltete eine vorbeifahrende Parade mit über 30 Jeeps, und Mitarbeitende einer Reptilienzucht brachten verschiedene Schlangen und Geckos, die sie den Kindern vorstellten.

Charlotte war berührt. «Sie fragte mich immer wieder: ‹Ist das alles für mich?›», erzählt Chloe. «Sie war so aufgeregt, ihre Augen waren riesig.» Für das Mädchen war es nicht nur sein erster Geburtstag ohne der Mutter, sondern auch seine erste Geburtstagsparty überhaupt. Am Abend sagte die Achtjährige zu ihrer grossen Schwester: «Ich glaube, Mama hätte sich heute gefreut.»

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

Deine Meinung

8 Kommentare