#wm2022: Tiktoker teilen kritische Stories zur Weltmeisterschaft in Katar

Publiziert

#wm2022Tiktoker teilen kritische Stories zur Weltmeisterschaft in Katar

Schaust du die Spiele der WM in Katar? In den letzten Wochen kam vermehrt die Frage nach einem Boykott auf. Auch auf der Social-Media-Plattform Tiktok wird das umstrittene Fussball-Spektakel kritisch beäugt und inszeniert. 

von
Picstars
Viele Tiktok-Nutzerinnen und -Nutzer haben nicht erst seit dem Start der WM am vergangenen Sonntag kritischen Content auf die Video-Plattform geladen. Einer von ihnen ist Imansfussballecke.

Viele Tiktok-Nutzerinnen und -Nutzer haben nicht erst seit dem Start der WM am vergangenen Sonntag kritischen Content auf die Video-Plattform geladen. Einer von ihnen ist Imansfussballecke.

Tiktok Screenshot / imansfussballecke

Darum gehts

  • Aufgrund von Korruptionsverdacht und menschenunwürdigen Bedingungen ist die aktuelle Fussball-Weltmeisterschaft umstritten.

  • Auch in der Tiktok-Community wird die WM in Katar thematisiert.

  • Seit dem Start der Weltmeisterschaft am vergangenen Sonntag mehren sich die Videos, die dem Event kritisch gegenüberstehen. 

Selten hat eine Weltmeisterschaft so sehr polarisiert. Seit der Vergabe der WM an Katar 2010, wird die Fussball-Weltmeisterschaft von starker Kritik begleitet. Die Thematisierung der Korruptionsvorwürfe, menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen und fehlender Gleichberechtigung findet in den klassischen Medien wie auch auf Social Media statt.

Unter dem Fifa World Cup Hub auf Tiktok können Tiktok-Userinnen und -User den Spielstand ihrer Lieblingsteams beobachten und direkt WM-relevante Videos anschauen. Chinesische Fans können die WM 2022 in Katar sogar gratis in 4K streamen.   

@footballyeyd

Der Tiktoker Footballyeyd ging mit einem seiner aktuellen WM-Videos viral. Die Videos des Users mit 30,7 Tausend Followern erzielen sonst circa 2000 Views. Mit diesem aktuellen Video, in dem er die glänzende Wahrnehmung der fertiggestellten Stadien mit der Hintergrundgeschichte in Verbindung bringt, kann er mehr als eine Million Ansichten generieren. 

@imansfussballecke

Die Freude an der WM ist auch bei diesem Tiktok-User getrübt. Gekaufte Fans, Manipulationsvorwürfe und tote Gastarbeiter stehen in diesem Video von Iman im Vordergrund. In einem weiteren Video thematisiert er unter anderem auch das in den Stadien herrschende Bierverbot.

@fusballer.welt

Auch der Kanal der Fussballerwelt stellt die Wahrhaftigkeit der Katar-Fans in Frage. Offenbar haben einige der Fans bereits nach dem ersten Gegentor die Tribüne verlassen und sorgten damit für leere Ränge.

Brought to you by

Deine Meinung