#cheapestthing - Tiktoker zeigen die günstigsten Artikel von Luxusmarken
Mit dem Chanel-Artikel für 20 Franken gibts die hübsche Tragetasche natürlich mit dazu.

Mit dem Chanel-Artikel für 20 Franken gibts die hübsche Tragetasche natürlich mit dazu.

Laura Chouette
Publiziert

Chanel für 20 FrankenTiktoker zeigen die günstigsten Artikel von Luxusmarken

Unter dem Hashtag #cheapestthing präsentieren Userinnen und User Teile von Chanel, Gucci und Saint Laurent, die sich alle leisten können.

von
Gloria Karthan

Beim neusten Tiktok-Trend dreht sich alles um Luxus fürs kleine Portemonnaie: Unter dem Hashtag #cheapestthing, also günstigstes Ding, zeigen Userinnen und User der Plattform die günstigsten Artikel von Luxusbrands wie Chanel, Gucci und Saint Laurent.

Mittlerweile hat der Hashtag hunderttausende Views, immer mehr Tiktoker beteiligen sich am Trend und kaufen für wenig Geld bei Luxusbrands wie Dior und Co. ein.

Unter den Schnäppli befindet sich zum Beispiel ein Feuerzeug von Saint Laurent für rund acht Franken:

Ein Weinglas von Tiffany & Co. für 20 Franken:

Oder eine Halsschleife aus Seide von Gucci für 190 Franken:

Ein Artikel scheint es gleich mehreren Tiktokern angetan zu haben: Wattepads mit Logo-Einprägung von Chanel für rund 20 Franken:

In ihrem Posts weisen viele darauf hin, dass die Verpackung bei den Artikeln genauso luxuriös sei wie bei teureren Produkten der Luxusbrands – das Einkaufserlebnis ist also ähnlich, wie wenn man eine Tasche oder Schuhe des Brands kauft. Ausserdem könne man die Kartonschachteln mit Logo später als Aufbewahrungsbox verwenden und den Bestellungen würden oft gratis Goodies wie Mini-Lippenstifte oder andere Samples beigelegt.

Dank DIY zur Prada-Kette

Tiktokerin Steffiinthecity hat gleich mehrere Videos unter dem Hashtag geteilt und unter anderem einen Reiseführer von Louis Vuitton, eine Wimpernzange von Dior und einen Schlüsselanhänger von Prada für wenig Geld ergattern können.

«Ich habe gemerkt, dass Tiktok-Videos mit Luxusprodukten oft durch die Decke gehen und günstige Produkte zu zeigen, ist besonders für die jüngere Zielgruppe spannend», erklärt sie den Trend gegenüber «Glossy Pop».

Die Tikokterin geht sogar noch einen Schritt weiter und zeigt, wie man aus dem Prada-Schlüsselanhänger für rund 50 Franken eine Kette bastelt. So wird aus dem Luxus-Schnäppli ein Luxus-Schmuckstück.

Hast du auch schon einen Gegenstand eines Luxusbrands für wenig Geld erstehen können? Erzähl uns in den Kommentaren davon.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

3 Kommentare