US-Staat Maine: Tiktokerin von Baumast tödlich getroffen
Publiziert

US-Staat MaineTiktokerin von Baumast tödlich getroffen

Bei einer Autofahrt im US-Staat Maine wurde die 31-jährige Rochelle Hager in ihrem Auto erschlagen. Ihre Verlobte, ebenfalls eine beliebte Tiktokerin, telefonierte gerade mit ihr, als der Unfall passierte.

Ein Tiktok-Star in den USA ist bei einer Autofahrt von einem Baumast erschlagen worden, der von einer Windböe auf ihren Wagen geschleudert wurde. Die 31-jährige Rochelle Hager war eine Küchenchefin, die populäre Videos auf Tiktok veröffentlichte. Ihre Verlobte telefonierte gerade mit ihr, als der Unfall in Farmington im US-Staat Maine passierte. «Es passierte sehr schnell», sagte Brittany Lynn Richie der Zeitung «Morning Sentinel». «Ich hörte nur einen Krach und dann war nichts.»

Hager war alleine in dem Auto, sagte Polizeichef Kenneth Charles. Er bezeichnete den Unfall als «tragisch und einzigartig.» Hager und Ritchie, die demnächst heiraten wollten, waren beide auf dem Videoportal populär. Zusammen hatten sie mehr als 400’000 Follower. Ritchie postete einen Nachruf, in dem sie sagte, Hager «liebte ihre Tiktok-Fam».

(DPA/chk)

Deine Meinung