Aktualisiert 06.12.2014 12:02

Ski nordisch

Tim Hug schaffte ersten Teil der WM-Norm

Der Kombinierer Tim Hug schaffte mit Rang 14 in Lillehammer den ersten Teil der WM-Qualifikation für Falun (Sd).

Der Solothurner belegte nach dem Springen den für ihn starken 13. Rang. In der Loipe stiess er zwischenzeitlich auf Platz 7 vor, wurde aber noch auf Platz 14 durchgereicht. Auf den Sieger Eric Frenzel (De) verlor Hug 54 Sekunden. Um nach Falun zu reisen, muss Hug im Weltcup nochmals in die Top 25 laufen. (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.