Viva Clip-Tipp: Tinguely macht grosses Kino

Aktualisiert

Viva Clip-TippTinguely macht grosses Kino

Was passiert, wenn ein gewiefter Absolvent der Hochschule für Kunst und Gestaltung Luzern seinen kreativen Output in die Schweizer Hip-Hop-Szene versprüht? Ganz grosses Kino!

Dank Elio Lüthi muss der Massstab für ein Rapvideo made in Switzerland neu gesetzt werden. Der Clip «Mis Bier» von Tinguely dä Chnächt besticht durch Bildanimationen, spezielle Grafiken und Collagen, die mit den Lyrics verschmelzen.

Der Clip ist für das Auge eine kurzweilige Reise durch verschiedene Jugendkulturen mit packenden Stationen wie Comics, Cartoons, Games und Graffitis und zeigt, was so alles in der Schweizer Szene steckt.

Man merkt, dass Tinguely Rapper und kein Schauspieler ist, doch seine Reime sind so gut, dass dies nicht weiter stört. Ein Meisterwerk an Ideenreichtum und grafischer Umsetzung!

VJ Robin

Den Clip-Tipp gibt es in der Sendung «Wecker» und «ClipTrip» zu sehen (neu am Mittwoch, 7.20 Uhr, Samstag und Sonntag 10.50 Uhr) und kann im «Vivamat» gewünscht werden.

Deine Meinung