Single-Hauptstadt Bern: Tipps gegen die Einsamkeit
Aktualisiert

Single-Hauptstadt BernTipps gegen die Einsamkeit

Singles aus der Stadt Bern sind besonders schüchtern. Um den richtigen Partner zu finden, gibt es jetzt Hilfe vom Profi.

von
Sophie Reinhardt
«Mangelndes Selbstbewusstsein, Hemmungen und Enttäuschungen sind nur einige Gründe für ein Singledasein.» Patrick Brayenovitch,Kursleiter

«Mangelndes Selbstbewusstsein, Hemmungen und Enttäuschungen sind nur einige Gründe für ein Singledasein.» Patrick Brayenovitch,Kursleiter

In keiner Region der Schweiz ist die Single-Dichte grösser als in der Bundesstadt: 26,5 Prozent der Berner sind laut einer Umfrage der Parship-Singlebörse ohne Partner. Paartherapeutin Elisa Gathof hat immer wieder Klienten, die wegen ihrer Schüchternheit in ihre Praxis kommen. «Berner zeichnen sich typischerweise dadurch aus, dass sie weniger abenteuerlustig und risikofreudig und auch eher zurückhaltender sind als etwa Zürcher», so die Therapeutin. Das erschwere die Partnersuche sehr. Doch es gibt Abhilfe: Mit verschiedenen Übungen trainiert sie den Klienten Selbstsicherheit an.

Auch dank Mediator Patrick Brayenovitch könnte die Singledichte in Bern bald abnehmen: Er bietet neu Singlekurse in der Region an. Der 40-Jährige hat schon so viele Freunde verkuppelt, dass er dies nun professionell versucht. «Mangelndes Selbstbewusstsein, Hemmungen und Enttäuschungen sind nur einige Gründe für ein Singledasein», sagt Brayenovitch. Auf Wunsch begleitet der verheiratete Kursleiter seine Teilnehmer auch in den Ausgang, wo laut Gathof die Chancen gut sind, jemand Passendes kennenzulernen: «Mit dieser Dichte an Singles in Bern steigt doch auch die Chance, Mister Right zu begegnen», so die Paartherapeutin.

http://www.single-coaching-kurse.ch

Trailer zur Single-Show «Ich suche Dich»

Deine Meinung