Titelverteidiger Ägypten besiegt Kamerun
Aktualisiert

Titelverteidiger Ägypten besiegt Kamerun

Titelverteidiger Ägypten liess den Unbezähmbaren Löwen aus Kamerun im Auftaktspiel der Gruppe C keine Chance und gewann klar mit 4:2.

Der beim HSV spielende Mohamed Zidan erzielte für Ägpyten, das bereits nach 17 Minuten 2:0 führte, ebenso zwei Treffer wie Hosny Abd Rabou. Barcelona-Stürmer Samuel Eto'o gelangen für Kamerun ebenfalls zwei Tore.

Das Team von Kamerun enttäuschte über weite Phasen des Spiels und blieb den Fans vieles schuldig. Ägypten hingegen hat sich nach dem überzeugenden Sieg wieder in die Rolle des Favoriten auf den Titelgewinn manövriert.

Im zweiten Spiel der Gruppe C gewann das favorisierte Sambia klar mit 3:0 gegen den Sudan und hievte sich punktgleich mit Ägypten an die Tabellenspitze. So klar das Resultat von 3:0 aussieht war die Partie jedoch nicht, kamen die Sudanesen doch zu zahlreichen Chancen, die aber allesamt vergeben wurden.

Africa-Cup, Vorrunde, Gruppe C

Ägypten - Kamerun 4:2 (3:0)

Tore: 14. Abdel (Pen.) 1:0. 17. Zidan 2:0. 45. Zidan 3:0. 51. Eto'o 3:1. 82. Abdel 4:1. 90. Eto'o (Pen) 4:2.

Sudan - Sambia 0:3 (0:1)

Tore: 2. Chamanga 0:1. 50. Mulenga 0:2. 59. Katongo 0:3.

Rangliste (je 1 Spiel): 1. Sambia 3 (3:0). 2. Ägypten 3 (4:2). 3. Kamerun 0 (2:4). 4. Sudan 0 (0:3).

Deine Meinung