Ski alpin: Tobias Grünenfelder verpasst die WM
Aktualisiert

Ski alpinTobias Grünenfelder verpasst die WM

Tobias Grünenfelder (31) wird nach seinem Sturz im ersten Training für die Weltcup-Abfahrt in Bormio frühestens in sechs Wochen auf die Ski zurückkehren.

Damit wird der Glarner die Anfang Februar in Val d'Isère beginnende WM verpassen.

Weitere Untersuchungen in Bad Ragaz bei Dr. Christian Schlegel förderten einen Aussenband-Anriss am linken Knie zutage. Der Meniskus wurde nicht beschädigt. Ein chirurgischer Eingriff ist nicht notwendig. Grünenfelder war ins Sicherheitsnetz gestürzt, nachdem es ihm einen Ski samt Bindungsplatte weggerissen hatte.

(si)

Deine Meinung