Aktualisiert 29.04.2008 14:09

Tod am Wohlensee: Täter geständig

Im Tötungsdelikt an einem Türken in Hinterkappelen ist einer der beiden Verdächtigen geständig.

Der 29-jährige Landsmann bleibt in Untersuchungshaft, während die um drei Jahre jüngere Türkin entlassen wurde, wie die Berner Untersuchungsbehörden heute mitteilten. Die Vermutung, dass es sich beim Gewaltverbrechen um ein Beziehungsdelikt handelt, habe sich erhärtet. Als Tatwaffe sei das sichergestellte Messer verwendet worden. Die Umstände der Tat sowie die genaue Todesursache des 36-jährigen Türken sind nach Angaben einer Polizeisprecherin Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Die Leiche des Mannes war am Abend des vergangenen Donnerstags am Ufer des Wohlensees gefunden worden. In unmittelbarer Nähe des Fundortes nahm die Polizei den Mann und die Frau fest. Der verhaftete Mann soll sich zuvor alleine in diesem Gebiet aufgehalten und verschiedene Personen angesprochen haben. Die Polizei sucht weiterhin Zeugen - insbesondere ein Paar, welches auf der Sitzbank mit dem Geständigen gesprochen haben soll.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.