Toter 20-Jähriger – Todesfall in Geuensee LU - Polizei fasst mutmasslichen Täter
Aktualisiert

Toter 20-JährigerTodesfall in Geuensee LU - Polizei fasst mutmasslichen Täter

Die Luzerner Polizei hat den mutmasslichen Täter festgenommen, der einen 20-Jährigen im Kanton Luzern getötet haben soll.

von
Marcel Urech
1 / 1
Bei einer Tankstelle in Geuensee kam am Abend des 25. September 2021 eine Person ums Leben.

Bei einer Tankstelle in Geuensee kam am Abend des 25. September 2021 eine Person ums Leben.

20Min/News-Scout

Darum gehts

  • Eine Auseinandersetzung mehrerer Personen in Geuensee LU endete Ende September für einen Menschen tödlich.

  • Die Luzerner Staatsanwaltschaft hat nun vermeldet, den mutmasslichen Täter festgenommen zu haben.

  • Im Vorfeld der Ankündigung nahm die Polizei bereits fünf Menschen in Haft.

An einer Tankstelle in Geuensee LU kam es vor zehn Tagen zu einem Vorfall mit tödlichem Ausgang. Laut «Blick» hat die Luzerner Polizei nun den mutmasslichen Täter gefasst. «Wir haben sehr schnell alle mutmasslichen Tatverdächtigen ermittelt und festgenommen», bestätigt Simon Kopp von der Staatsanwaltschaft gegenüber der Zeitung.

Sieben Personen in Untersuchungshaft

Die Polizei rekonstruiere nun, wie die Tat abgelaufen sei und wer das Opfer auf dem Gewissen habe. Im Vorfeld der Ankündigung vermeldete die Polizei bereits, fünf Syrer in Haft genommen zu haben.

Laut Kopp sind nun sieben Personen in Untersuchungshaft, fünf davon bis Ende Dezember. Fünf dieser Personen seien aus Syrien, eine aus der Schweiz und eine aus dem Irak. Eine davon sei eine Frau.

Für alle Personen, die in Untersuchungshaft sitzen, gilt die Unschuldsvermutung.

Grosse Trauer bei Angehörigen

An der Tankstelle, wo der 20-Jährige ums Leben kam, trauerten nach der Tat mehrere Menschen. Sie zündeten Kerzen an und legten Blumen nieder. Der Streit vor dem tödlichen Vorfall habe in einem Café begonnen und sei an der Tankstelle weitergegangen, sagte die Mutter eines verletzten Mannes, der damals vor Ort war.

Der oder die Täter hätten das Opfer mit einem Messerstich in den Oberkörper getötet, sagte ein Onkel des getöteten Kosovaren. Offenbar hätten die Täter auch noch Steine und einen Hammer eingesetzt.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung