Eishockey: Todesfall in Italien
Aktualisiert

EishockeyTodesfall in Italien

Der Italo-Kanadier Darcy Robinson (27) ist während eines Spiels der italienischen Meisterschaft kollabiert und auf dem Weg in das Spital verstorben. Der Verteidiger von Asiago war in der 3. Minute der Partie gegen Renon zusammengebrochen.

Robinson, der 1999 von den Pittsburgh Penguins gedraftet worden war, aber nie ein NHL-Spiel bestritt, spielte seit zwei Saisons in Italien. Nach dem Tod von Robinson wurden alle Partien der ersten Meisterschaftsrunde am Donnerstag abgesagt.

(si)

Deine Meinung