Natter vs. Siebenschläfer: Todeskampf im Tessiner Onsernonetal
Aktualisiert

Natter vs. SiebenschläferTodeskampf im Tessiner Onsernonetal

Gesucht, gefunden, geknipst: 20 Minuten-Leser gingen auf Schlangenpirsch - und zeigen mit eindrücklichen Bildern, wo die Reptilien in der Schweiz leben - und ihre Beute vertilgen.

von
am

Insgesamt gehen die Schlangenbestände in der Schweiz seit Jahren zurück, im Mittelland sind die Schlangen praktisch ausgestorben. Grund: Der Mensch drängt die Tiere immer mehr aus ihren ursprünglichen Lebensräumen. Aber nicht überall: Aufmerksame Leser von 20 Minuten Online haben Schlangen in der Schweiz gesucht, gefunden und fotografiert.

Klicken Sie sich durch die Bildstrecke. Haben Sie auch ein interessantes Bild für 20 Minuten Online?

Dann werden auch Sie Leser-Reporter

Bild oder Video via MMS an die Kurznummer 2020, Orange-Kunden an 079 375 87 39 (70 Rappen/MMS).

Mail:2020@20minuten.ch

Auch via iPhone und Web-Upload können Sie die Beiträge schicken. Wie es geht, erfahren Sie hier

Deine Meinung