Todkranker Häftling soll hingerichtet werden
Aktualisiert

Todkranker Häftling soll hingerichtet werden

Er hat Lungenkrebs im Endstadium und hätte noch sechs Monate, doch der Richter gewährt Jimmy Dale Bland keinen Aufschub: Der todkranke Todeskandidat soll im US-Staat Oklahoma hingerichtet werden.

Der 49-jährige Jimmy Dale Bland hat Lungenkrebs im Endstadium und nur noch wenige Monate zu leben. Dennoch lehnte ein Bezirksrichter am Montag einen Aufschub der für heute geplanten Hinrichtung ab.

Bland soll durch eine tödliche Injektion sterben. Sein Anwalt wies auf die Gefahr hin, dass die Venen seines Mandanten durch die Chemotherapie angegriffen sein könnten und die Giftspritze ihm daher möglicherweise übermässige Schmerzen bereite. (dapd)

Deine Meinung