Tödlich verunfallter Autofahrer identifiziert

Aktualisiert

Tödlich verunfallter Autofahrer identifiziert

Der Autofahrer, der gestern in Oberstammheim ZH bei einem Selbstunfall ums Leben kam, ist identifiziert. Es handelt sich um den Fahrzeughalter, einen 45- jährigen Mann aus dem Kanton Thurgau.

Die Unfallursache sei nach wie vor nicht bekannt und Gegnestand der weiteren Ermittlungen, heisst es in der Mitteilung der Zürcher Kantonspolizei vom Freitagabend. Die Identifizierung erfolgte aufgrund der Untersuchungen des Instituts für Rechtsmedizin.

Der Autofahrer war am Donnerstag kurz vor 16.30 Uhr auf der Strasse von Wilen TG nach Oberstammheim mit dem Fahrzeug rechts von der Fahrbahn abgekommen und heftig gegen einen Baum geprallt. Das Auto geriet in Brand. Für den im Fahrzeug eingeklemmten Lenker kam nach Angaben der Polizei jede Hilfe zu spät.

(sda)

Deine Meinung