Aktualisiert

Tödliche Hausaufgaben

In England fiel ein 13-jähriger Schüler beim Lösen seiner Hausaufgaben vom Stuhl. Seine Angewohnheit, auf der Kappe des Filzstifts zu kauen, war ihm zum Verhängnis geworden.

In englischen Castleside ereignete sich ein tragischer Unfall: Ein 13-jähriger Knabe erstickte, nachdem er die Verschlusskappe eines Filzstifts verschluckt hatte.

Der Junge fiel plötzlich bewusstlos vom Stuhl, wie die «Sun» berichtet. Obwohl er unverzüglich in ein Spital gebracht wurde, verstarb er zwei Tage später.

Laut der «Sun» hatte der Hersteller des Stifts die Kappe für solche Fälle extra mit einem Loch versehen, um ein Ersticken zu verhindern.

Deine Meinung