Aktualisiert 20.06.2008 09:44

WilchingenTödlicher Arbeitsunfall mit Mähdrescher

Ein 65-jähriger Landwirt aus Wilchingen SH ist nach einem Arbeitsunfall mit seinem Mähdrescher gestorben. Der Mann war beim Putzen von einem beweglichen Maschinenteil eingeklemmt worden.

Wie die Polizei mitteilte, war der Mann am Donnerstagabend mit Drescharbeiten beschäftigt. Nach Ende der Arbeit wollte er den Mähdrescher reinigen. Dabei wurde er von einem Maschinenteil eingeklemmt und schwer verletzt. Er konnte erst mit Hilfe der Feuerwehr befreit werden.

Der Verletzte wurde ins Spital geflogen. Dort starb er im Laufe der Nacht zum Freitag.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.