Aktualisiert 04.04.2009 14:54

Goldau

Tödlicher Bahnunfall

Tragischer Unfall im Bahnhof von Goldau: Ein 48-Jähriger stürzte genau in dem Moment auf die Gleise, als ein Zug einfuhr.

Der Unfall ereignete sich am Samstagmorgen kurz nach 10 Uhr. Der 48-jährige Mann war mit zwei Taschen am Rand des Perrons unterwegs. Plötzlich geriet der Mann aus bisher ungeklärten Gründen ab dem Perron, direkt vor den aus Richtung Süden in den Bahnhof einfahrenden Zug. Bei der Kollision mit dem Zug erlitt der Mann tödliche Verletzungen. Die Polizei schliesst Drittverschulden aus.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.