Tödlicher Jagdunfall im Kanton Zug
Aktualisiert

Tödlicher Jagdunfall im Kanton Zug

Im Kanton Zug ist ein 56-jähriger einheimischer Jäger tödlich verunfallt. Wie der Mann zu Tode kam, ist noch nicht bekannt.

Die Todesursache ist Gegenstand der Ermittlungen. Der Jäger wurde am Sonntag als vermisst gemeldet und am frühen Abend von der Polizei im Gebiet Wildspitz in der Gemeinde Unterägeri tot aufgefunden. Das Gebiet ist unwegsam und nur schwer zugänglich. Der Leichnam wurde von der Rega ausgeflogen. (sda)

Deine Meinung