Aktualisiert

SchiessereiTödliches Shopping in den USA

Ein Unbekannter hat mitten im Weihnachtstrubel vor einem Einkaufszentrum in einem Vorort von Washington einen Menschen erschossen.

Eine weitere Person wurde durch zersplitterndes Glas verletzt, wie Polizeisprecherin Blanca Kling erklärte. Erste Berichte, wonach zwei Menschen erschossen worden seien, erwiesen sich als falsch.

Die Schüsse fielen am Dienstagnachmittag nach einer Auseinandersetzung vor der Westfield Mall in Wheaton nördlich von Washington. Vor der Flucht betrat der Unbekannte nach Polizeiangaben noch ein Geschäft der Ladenkette Macy's, wo er auf Passanten und einen Polizisten schoss. Ersten Untersuchungsergebnissen zufolge wurde dabei jedoch niemand verletzt. (dapd)

Deine Meinung