Töff-Billett für 24 Stunden
Aktualisiert

Töff-Billett für 24 Stunden

Nur einen Tag lang hat sich ein 25-jähriger Mann seines Motorrad-Führerscheins erfreuen können.

Die Kantonspolizei St. Gallen stoppte den Neulenker am vergangenen Samstag ausgangs des Städtchens Liechtensteig, als er mit Tempo 89 statt 50 mehrere andere Fahrzeuge überholte, wie es in einer Mitteilung vom Montag heisst. Der junge Mann musste das am Vortag erworbene «Billett» auf der Stelle wieder abgeben und den Heimweg zu Fuss antreten. (dapd)

Deine Meinung