Töfffahrer auf der Axenstrasse schwer verletzt

Aktualisiert

Töfffahrer auf der Axenstrasse schwer verletzt

Bei der Frontalkollision mit einem Personenwagen in Morschach ist ein Motorradlenker in der Nacht auf Donnerstag schwer verletzt worden.

Er war auf der Axenstrasse aus noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn geraten.

Laut der Polizei war der 24-jährige Zweiradfahrer um 1.30 Uhr in Richtung Brunnen unterwegs. Beim Eingang in den Ölbergtunnel stiess er auf der Gegenfahrbahn mit einem korrekt entgegenkommenden Personenwagen zusammen. Der Verunfallte wurde ins Spital Schwyz und dann von der Rega ins Universitätsspital Zürich gebracht.

Der Lenker des Personenwagens blieb unverletzt. Auto und Motorrad wurden massiv beschädigt. Die Axenstrasse war nach dem Unfall vier Stunden lang gesperrt.

(sda)

Deine Meinung