Bäretswil ZH: 18-jähriger Töfffahrer bei Kollision mit Auto schwer verletzt
Publiziert

Bäretswil ZH18-jähriger Töfffahrer bei Kollision mit Auto schwer verletzt

In Bäretswil ist es am Sonntagabend zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, bei dem sich zwei Personen verletzt haben.

1 / 5
Genaue Unfallursache wird abgeklärt: Das Motorrad liegt einige Meter von der Strasse entfernt in der Wiese. (8. Mai 2022)

Genaue Unfallursache wird abgeklärt: Das Motorrad liegt einige Meter von der Strasse entfernt in der Wiese. (8. Mai 2022)

BRK News
Die Unfallstelle auf der Baumastrasse bei Bäretswil ZH war bis Mitternacht gesperrt. (8. Mai 2022)

Die Unfallstelle auf der Baumastrasse bei Bäretswil ZH war bis Mitternacht gesperrt. (8. Mai 2022)

News-Scout
Der verletzte Töfffahrer wurde mit dem Helikopter ins Spital gebracht.

Der verletzte Töfffahrer wurde mit dem Helikopter ins Spital gebracht.

BRK News

Kurz vor 21.30 Uhr war in Bäretswil im Kanton Zürich ein 18-jähriger Motorradfahrer Richtung Bauma unterwegs. Bei einer Verzweigung kam es zu einer Kollision mit einem Personenwagen. Der Töfffahrer wurde dabei schwer verletzt. Er wurde gemäss der Kantonspolizei Zürich mit einem Helikopter ins Spital geflogen. Die 82-jährige Beifahrerin des Autos wurde mittelschwer verletzt. Die 74-jährige Lenkerin blieb unverletzt.

Die genaue Unfallursache wird durch die Kantonspolizei in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft See/Oberland untersucht. Wegen des Unfalls musste der betroffene Teil der Baumastrasse bis Mitternacht gesperrt werden.  

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

(chk)

Deine Meinung