Ennetbaden AG: Töfffahrer durchbricht Strassensperre und flüchtet vor Polizei
Publiziert

Ennetbaden AGTöfffahrer durchbricht Strassensperre und flüchtet vor Polizei

In Ennetbaden fiel in der Nacht auf Montag ein Töfffahrer durch seine aggressive Fahrweise auf. Als ihn die Polizei sichtete, flüchtete er «halsbrecherisch».

von
Monira Djurdjevic
1 / 2
Laut der Kantonspolizei Aargau fiel in Ennetbaden in der Nacht ein Töfffahrer durch seine aggressive Fahrweise auf.

Laut der Kantonspolizei Aargau fiel in Ennetbaden in der Nacht ein Töfffahrer durch seine aggressive Fahrweise auf.

Kantonspolizei Aargau
Ein Anwohner verständigte kurz nach drei Uhr die Polizei. Eine Patrouille der Stadtpolizei Baden sichtete den Töfffahrer wenig später und wollte ihn anhalten. Dieser missachtete jedoch das Haltezeichen und gab Gas.

Ein Anwohner verständigte kurz nach drei Uhr die Polizei. Eine Patrouille der Stadtpolizei Baden sichtete den Töfffahrer wenig später und wollte ihn anhalten. Dieser missachtete jedoch das Haltezeichen und gab Gas.

google maps

In Ennetbaden fiel in der Nacht auf Montag ein Töfffahrer durch übersetzte Geschwindigkeit und Motorengeheul auf. Ein Anwohner verständigte kurz nach drei Uhr die Polizei. Eine Patrouille der Stadtpolizei Baden sichtete den Töfffahrer wenig später und wollte ihn anhalten. Wie es in einer Mitteilung der Kantonspolizei Aargau heisst, missachtete dieser jedoch das Haltezeichen und gab Gas. Gefolgt von der Patrouille, flüchtete er «halsbrecherisch» und mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Untersiggenthal und von dort weiter bis nach Döttingen. 

Inzwischen hatten sich weitere Polizeipatrouillen an der Fahndung beteiligt. Zudem hatte eine Patrouille der Grenzwache bei Siggenthal Station eine Strassensperre errichtet. Mit beträchtlichem Risiko durchbrach der Flüchtende diese jedoch und streifte dabei das Einsatzfahrzeug. Mit Glück stürzte er nicht und verschwand wenig später ausser Sicht.

Die Mobile Polizei in Schafisheim (Telefon 062 886 88 88) sucht Zeugen und Zeuginnen, welche Angaben zum weissen Motorrad und dessen Lenker machen können. Dieser trug eine schwarze Lederjacke und blaue Jeans.

Deine Meinung