Aktualisiert 26.07.2011 21:51

198 km/h

Töfffahrer ist seinen Ausweis los

Die Polizei hat am Montag mehrere Temposünder gefasst.

von
gag

Ein 42-jähriger Töfffahrer ist der Kapo in Schmerikon ins Netz gegangen. Er war mit seiner 1000er-Honda auf der A53 mit 198 km/h geblitzt worden. Erlaubt gewesen wären 100 km/h. Als Grund für den Tempo­exzess gab er an, dass er seinem Beifahrer habe zeigen wollen, wie es sich anfühle, schnell zu fahren.

Seinen Fahrausweis musste er auf der ­Stelle abgeben.

Auch in Eschenbach stoppte die Polizei einen Schnellfahrer: Dort war ein 18-jähriger Lehrling mit seinem Auto mit Tempo 84 durchs Dorf gefahren. Den Fahrausweis, den er erst vor sechs Wochen erhalten hatte, musste er nun wieder abgeben.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.