Aktualisiert 07.07.2019 21:04

Waldstatt AR

Töfffahrer prallt gegen Leitplanke und stirbt

Bei einem Unfall in Waldstatt hat sich ein Töfffahrer (25) am Sonntag tödliche Verletzungen zugezogen. Er war gegen die Leitplanke geprallt.

von
mon
1 / 3
In Waldstatt AR ist es am Sonntag zu einem tödlichen Unfall gekommen.

In Waldstatt AR ist es am Sonntag zu einem tödlichen Unfall gekommen.

Kapo Appenzell Ausserrhoden
Auf der Hundwilertobelbrücke setzte ein 25-jähriger Töffahrer zum Überholen der vor ihm fahrenden Fahrzeuge an.

Auf der Hundwilertobelbrücke setzte ein 25-jähriger Töffahrer zum Überholen der vor ihm fahrenden Fahrzeuge an.

google maps
In der Folge verlor er ausgangs der Brücke die Herrschaft über seinen Töff und prallte in der leichten Linkskurve gegen die Leitplanke am rechten Fahrbahnrand.

In der Folge verlor er ausgangs der Brücke die Herrschaft über seinen Töff und prallte in der leichten Linkskurve gegen die Leitplanke am rechten Fahrbahnrand.

Keystone/Gian Ehrenzeller

Ein 25-jähriger Lenker fuhr am Sonntag kurz nach 18 Uhr mit seinem Töff von Hundwil kommend auf der Hundwilerstrasse in Richtung Herisau. Wie die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden am Sonntag mitteilte, setzte er auf der Hundwilertobelbrücke zum Überholen der vor ihm fahrenden Fahrzeuge an.

In der Folge verlor er ausgangs der Brücke die Herrschaft über seinen Töff und prallte in der leichten Linkskurve gegen die Leitplanke am rechten Fahrbahnrand. Dabei zog er sich schwerste Verletzungen zu und verstarb noch auf der Unfallstelle.

Die Hundwilerstrasse musste für mehrere Stunden gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.