Aktualisiert 14.06.2008 22:15

Töfffahrer tödlich verunfallt

Ein 26-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Selbstunfall im Kanton Waadt tödlich verunglückt.

Der Portugiese verlor am Samstagnachmittag in einer Linkskurve ausserhalb von Aigle die Kontrolle über seinen Töff und stiess heftig mit der Leitplanke zusammen, wie die Waadtländer Kantonspolizei mitteilte. Dabei wurde der Lenker aus dem Sattel gehoben und rund 200 Meter weit weggeschleudert. Er war auf der Stelle tot. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.