Drama: Töfffahrer verunglückt im Puschlav tödlich
Aktualisiert

DramaTöfffahrer verunglückt im Puschlav tödlich

Ein 56-jähriger Töfffahrer ist am Samstag bei Le Prese GR tödlich verunglückt. Seine Ehefrau, die hinter ihm auf dem Motorrad sass, wurde beim Unfall nur leicht verletzt.

Drama in Le Prese: Bei einem Unfall stirbt ein Töfflenker, seine Frau überlebt.

Drama in Le Prese: Bei einem Unfall stirbt ein Töfflenker, seine Frau überlebt.

Das Ehepaar war von Tirano (I) Richtung Berninapass unterwegs gewesen, als ihr Motorrad beim Überqueren der Geleise der Rhätischen Bahn bei Le Prese ins Rutschen geriet. Der Lenker wurde in der Folge gegen ein entgegenkommendes Auto geschleudert, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilte.

Der 56-jährige Italiener wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch auf der Unfallstelle verstarb. Seine Ehefrau wurde im Spital Poschiavo ambulant behandelt und psychologisch betreut.

Die Berninastrasse war wegen der Bergungsarbeiten während einer Stunde gesperrt. (sda)

Deine Meinung