Knutwil LU: Töfffahrer wegen Reifenschaden verunfallt

Publiziert

Knutwil LUTöfffahrer wegen Reifenschaden verunfallt

Am Mittwochnachmittag ist ein Töfffahrer auf der A2 in Knutwil bei einem Selbstunfall mittelschwer verletzt worden. Der Töff erlitt Totalschaden.

von
cza
Der Töfffahrer kollidierte mit der Leitplanke auf der Autobahn A2.

Der Töfffahrer kollidierte mit der Leitplanke auf der Autobahn A2.

Kurz vor 16.30 Uhr fuhr ein Töfffahrer auf der Autobahn A2 in Knutwil Richtung Süden. Aufgrund eines Reifenschadens geriet das Motorrad ins Schlingern. Der Töfffahrer kollidierte anschliessend mit der Leitplanke und kam dabei zu Fall.

Der Fahrer wurde beim Sturz mittelschwer verletzt und musste ins Spital gebracht werden, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Das Motorrad erlitt Totalschaden.

Deine Meinung