Waltalingen ZH: Töffraser gerät mit 174 statt 80 km/h in Kontrolle

Aktualisiert

Waltalingen ZHTöffraser gerät mit 174 statt 80 km/h in Kontrolle

Die Kantonspolizei führte am Donnerstagabend in Waltalingen eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Fünf Temposünder gingen ihr ins Netz.

von
ced
Die Kontrolle wurde auf der Hauptstrasse durchgeführt.

Die Kontrolle wurde auf der Hauptstrasse durchgeführt.

Kein Anbieter/Google Maps

Obwohl die Kantonspolizei Zürich bloss eine halbe Stunde lang kontrollierte, musste sie auf der Hauptstrasse in Waltalingen fünf Schnellfahrer stoppen. Einer davon hatte es besonders eilig: Der 34-jährige Motorradfahrer war mit 174 km/h statt der erlaubten 80 km/h Richtung Stammheim unterwegs gewesen.

Ihm wurde der Schweizer Führerausweis abgenommen. Gegen ihn sowie einen 68-jährigen Automobilisten, der mit 123 km/h unterwegs gewesen war, wird bei der Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland ein Strafverfahren eröffnet.

Ebenso wurden laut einer Mitteilung der Kantonspolizei drei Automobilisten mit Geschwindigkeiten zwischen 106 km/h und 113 km/h angehalten. Sie werden an das Statthalteramt Andelfingen verzeigt.

Deine Meinung