Aktualisiert 30.08.2015 16:17

Hedigen ZHTötungsversuch – Frau stirbt in Spital

Das Opfer der Messer-Attacke vom Mittwoch in der Zürcher Gemeinde Hedigen ist im Spital seinen Verletzungen erlegen.

von
ced

Eine 31-jährige Frau wurde am Mittwoch schwer verletzt in ihrer Wohnung gefunden. Die Ambulanz brachte sie ins Spital.

Die Kantonspolizei Zürich geht von einem Tötungsversuch aus. Unter Verdacht steht der Lebenspartner (37). Er soll mit einem Messer auf die 31-jährige losgegangen sein. Die Polizei verhaftete ihn noch vor Ort.

Am Sonntag teilte die Kapo mit, dass das Opfer in der Nacht seinen Verletzungen erlegen sei.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.