Aktualisiert 03.08.2006 14:40

Toilettenschüssel mit Kracher gesprengt

Unbekannte haben in einer Mehrzweckanlage eines Nidwaldner Schulhauses eine Toilettenschüssel gesprengt - und zwar mit einem Feuerwerkskörper.

Der zweckentfremdete Einsatz des Feuerwerks müsse zwischen Freitag, 28. Juli und Dienstag, 1. August erfolgt sein, teilte die Nidwaldner Polizei mit. Sie hat die Spuren gesichert und sucht nun nach Zeugen des Vorfalls.

Zwar beträgt der entstandene Sachschaden laut der Polizei nur rund 500 Franken. Da die Vandalen aber pyrotechnisches Material verwendet haben, wurde dem Dienst für Analyse und Prävention des Bundesamtes für Polizei in Bern Meldung erstattet.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.