Aktualisiert 19.10.2006 18:36

Tokio Hotel: Porno-Party war «nichts Spezielles»

Die beiden Tokio-Twins Bill und Tom sprachen über die Porno-Party, auf der sie erwischt wurden. Tom hatte «sehr viel Spass» - Bill fand's «eher Scheisse».

Das berichtet die Jugendzeitschrift «Bravo». Was ist passiert? Die beiden 17-Jährigen feierten bis am frühen Morgen im Hamburger Club «Hühnerposten» - im Verlaufe des Abends boten die Porno-Darstellerinnen Vivian Schmitt und Jane Zaubermaus eine exklusive und garantiert nicht jugendfreie Strip-Show.

Doch Tom fand alles sehr harmlos: «Eigentlich war nichts Spezielles an dieser Party. Dass da auch noch ein paar halb nackte Mädels zehn Minuten auf dem Tisch tanzen würden, wussten wir vorher nicht.»

Wirklich nicht? Die Show hiess nämlich «Saturday Porn Fever Party» - man muss schon ziemlich schlecht informiert sein, wenn einem bei so einem Titel nicht im vornherein klar ist, dass da eventuell auf Tischen getanzt wird.

Wie auch immer, Tom fand die Party jedenfalls super: «Ehrlich gesagt hat mich das eher positiv überrascht. Ich hatte sehr viel Spass an diesem Abend.»

Sein Bruder, Bill Kaulitz, hatte anscheinend weniger Spass. Tom: «Bill, der kleine Langweiler, fand das alles irgendwie Scheisse und sass genervt in der Ecke. Naja - selbst schuld.»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.