Aktualisiert

Tollkühne Sprünge auf dem Einrad

«Seit ich zehn bin, fahre ich mit dem Einrad, und seit drei Jahren sogar rückwärts», sagt der 23-jährige Stefan Bieri.

Trainiert wird auf Mäuerchen oder Auffahrten. «Doch», so der Einradler, «am liebsten fahre ich über Stock und Stein, denn geradeaus ist langweilig.» Zur Arbeit nimmt er das Zweirad: «Da muss es schnell gehen, und morgens bin ich zu müde für Kapriolen.»

Schon zweimal ist der gelernte Heizungsmonteur den Napf hinuntergefahren. Sein grösster Traum ist ein Trip in den USA: «Ich möchte eine Tour durch den Moab-Canyon machen.»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.