Tom Hanks dreht «Da Vinci Code 2»
Aktualisiert

Tom Hanks dreht «Da Vinci Code 2»

Tom Hanks und Regisseur Ron Howard planen nach «The Da Vinci Code» («Das Sakrileg») eine Verfilmung eines zweiten Teils des Bestsellers. Wenn es da bloss nicht ein klitzekleines Problem gäbe.

Und das da wäre: Erfolgsautor Dan Brown hat nie eine Fortsetzung geschrieben.

Dennoch soll Autor Akiva Goldsman, der auch das Drehbuch für «Sakrileg» (Einspielergebnis weltweit: mehr als 758 Millionen Dollar) geschrieben hat, bereits 3,8 Million Dollar für die Fortsetzung bezahlt worden sein, wie der Onlinedienst «imdb.com» berichtet.

Damit kein Bruch zum ersten Teil der Geschichte entsteht, wird in «Angels And Demons» die Vorgeschichte des Protagonisten Robert Langdon (Tom Hanks) im Mittelpunkt stehen.

Da der Vatikan keine Dreherlaubnis erteilte, soll ein Grossteil des Streifens im Studio abgedreht werden. Die Dreharbeiten sollen ab Frühjahr 2008 beginnen und im Dezember soll «Angels And Demons» dann die Kinozuschauer erfreuen.

Deine Meinung