Baselworld: Tom Lüthi auf dem Podium

Aktualisiert

BaselworldTom Lüthi auf dem Podium

Für Tom Lüthi geht die Saison erst in zwei Wochen richtig los. Doch an der Baselworld stand er schon einmal auf dem Podium - allerdings war seine neue Uhr der Star.

von
Jörg Caluori

Kurz vor Beginn der neuen Saison und seiner Abreise nach Katar, wo Tom Lüthi das erste Rennen der MotoGP-Weltmeisterschaft 2009 in der 250-ccm-Klasse in Angriff nimmt (12. April), stand der Besuch in Basel auf seinem Terminkalender. Am Tissot-Stand an der Baselworld hat er am Sonntag seine neue Uhr präsentiert.

Von der neuen Tissot 2009 Tom Lüthi Limited Edition sollen 3333 Exemplare verkauft werden. Tissot, der offizielle

Zeitnehmer der Moto GP WM und Tom Lüthi gingen vor Jahresfrist eine

Partnerschaft mit der Lancierung der ersten Tom Lüthi Uhr ein. Von diesem

Exemplar wurden 1250 produziert und verkauft. Die 2009er Ausgabe präsentiert sich in einem neuen aggressiveren Look. Dazu Tissot-Präsident Francois Thiébaud: «Die dynamische neue Tissot T-Race ist auf 3333 Exemplare limitiert und die perfekte individuelle Uhr für Tom Lüthi. Sie verkörpert mit ihrem dynamischen Design die Rennszene in der wohl adrenalinreichsten

Sportart.»

Neben der Uhr gibt es für MotoGP-Fans die passende Helmbox als besondere Attraktion. Tom Lüthis Nummer 12 ziert den schwarzen Gehäuseboden der Uhr und begleitet somit nicht nur ihn, sondern auch seine Fans, wenn sie diese Uhr tragen. Unter der Nummer prangt Thomas Lüthis emailliertes Autogramm.

Deine Meinung