Aktualisiert

«Tom, Sie sind ein sympatischer Weltmeister»

Nicht einmal eine Stunde nach dem Gewinn des Titels gratulierte auch Bundespräsident Samuel Schmid auf seiner Website dem neuen Töffweltmeister.

«Sie haben diese lange und harte Saison clever und cool absolviert und beendet. Mit Professionalität und Siegeswillen. Und haben oft auf die Zähne gebissen. Châpeau!» schrieb Schmid, wie Lüthi ein Berner, wörtlich.

Und weiter: «Sie haben auch den Beweis geliefert, dass man in einer Sportart Erfolg haben kann, die im eigenen Land wettkampfmässig gar nicht ausgeübt werden kann. Tom Lüthi, Sie sind ein sympathischer Weltmeister! Einer, der zu seinen Wurzeln steht: zum Emmental, zur Schweiz.»

Schmid fand auch lobende Worte für Lüthis Umfeld. Er dankte dem Team, den Eltern und der Bevölkerung von Linden. «Ich freue mich darauf, Sie voraussichtlich 2006 in der Sportler-RS begrüssen zu dürfen», heisst es in der Gratulationsbotschaft von Schmid weiter.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.